Aktuelles zur WG Friedenshof eG

September 2017- Aktuelles zum Vermietungsstand

Es ist wieder einmal soweit... Wie in jedem Jahr sind die Monate August und September die Zeit im Jahr, in der die meisten Mietverträge neu abgeschlossen werden. In diesem Jahr zeichnet sich eine besonders hohe Nachfrage ab. Die gute Nachricht für alle Studenten: Noch stehen viele Studentenzimmer zur Anmietung bereit. Sprechen Sie uns einfach an.

Ein Hinweis in eigener Sache: Für alle Mitglieder und Mieter unserer Genossenschaft, die sich mit den wirtschaftlichen Eckdaten unseres Erfolges auseinandersetzen möchten, haben wir auf der Basis der Prüfberichte des Verbandes Norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. die Kennzahlen bis einschließlich zum Jahr 2015 aktualisiert.

Juni 2017- Jahresabschluss zum 31.12.2016

Auf der gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat wurde der Jahresabschluss zum 31.12.2016 aufgestellt und beschlossen. Die Mitgliederversammlung hat am 28.06.2017 die Gelegenheit, den Jahresabschluss zu beraten und darüber Beschluss zu fassen. Der Vorstand und der Aufsichtsrat freuen sich darüber, dass trotz der umfangreichen Investitionen im Jahr 2016 wieder ein positives Jahresergebnis erzielt werden konnte. Die Unterlagen zum Jahresabschluss finden Sie im Bereich Unternehmen / Geschäftsberichte. Viel Freude bei der Lektüre...

Dezember 2016 - Frohe Weihnachten... Öffnungszeiten und mehr

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter unserer Genossenschaft wünschen allen Mitgliedern, Mietern und Geschäftspartnern eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Auch in diesem Jahr bleibt unsere Geschäftsstelle zum Jahreswechsel geschlossen. Sie erreichen uns im Rahmen unserer Öffnungszeiten (9.00 Uhr bis 11.00 Uhr) bis zum 23.12.2016 (Freitag). Ab dem 02.01.2017 (Montag) stehen wir Ihnen während der gewohnten Öffnungszeiten (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr) wieder gern zur Verfügung. In dringenden Notfällen ist der Bereitschaftsdienst über die Firma WBS GmbH unter der Tel. 32 72 22 zu erreichen.

Juni 2016 - Unsere Mitgliederversammlung am 28.06.2016

Auf unserer Mitgliederversammlung am 28.06.2016 wurde der Jahresabschluss zum 31.12.2015 durch den Vorstand vorgestellt und von den Mitgliedern einstimmig beschlossen. Darüber hinaus fanden auch Wahlen zum Aufsichtsrat statt. Unser langjähriger Aufsichtsratsvorsitzende, Herr Manthee, stand leider für eine nochmalige fünfjährige Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung. Der neue Aufsichtsrat besteht nur noch aus vier Mitgliedern. Neuer Vorsitzender ist Herr Lutz Bernhardt. Sein Stellvertreter ist Herr Dietmar Selig. Frau Petra Klimmek wird sich auch im neuen Aufsichtsrat um die Schriftführung kümmern. Viertes Mitglied ist Frau Angelika Rieck. Sie alle gehören schon seit vielen Jahren dem Aufsichtsrat an und wollen die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre weiterführen.

Mai 2016 - Hinweise auf den Jahresabschluss zum 31.12.2015

Es ist wieder so weit… Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2015 wurde in den zurückliegenden Monaten aufgestellt und in der gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand am 26.05.2016 festgestellt. Sie finden die Unterlagen zum Download auf unserer Web Seite im Bereich Unternehmen / Geschäftsberichte. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 28.06.2016 wird der Jahresabschluss durch den Aufsichtsrat und den Vorstand vorgestellt und anschließend der Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt. Die erfolgreiche Entwicklung unserer Genossenschaft geht auch im 20. Jahr nach ihrer Gründung kontinuierlich und solide weiter.

Januar 2016 - wir wünschen Ihnen allen einen guten Start in das neue Jahr

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter unserer Genossenschaft wünschen allen Mitgliedern, Mietern und Geschäftspartnern einen guten Start in das neue Jahr.

Zu den wichtigsten Vorhaben unserer Genossenschaft in diesem Geschäftsjahr zählt die Sanierung und Übergabe der 7 Wohnungen in unserem neuen Objekt Turmstraße 32 zum Ende 2016/Anfang 2017. Unsere Genossenschaft hat im vergangenen Jahr das stillgelegte Objekt E.-Weinert-Promenade 65-69 von der Wohnungsgenossenschaft Union erworben. Der Eigentumsübergang wird Anfang 2016 stattfinden. Die vorbereitenden Planungen zur grundlegenden Sanierung und anschließenden Vermietung der Wohnungen in diesem Haus sind bereits angelaufen. Als Sanierungsschwerpunkt sind in dem Objekt Angebote im Bereich altersgerechtes Wohnen mit gehobenem Anspruch geplant. Aber auch im Jahr 2016 erfolgen Maßnahmen zur Energieeinsparung durch das Anbringen von Wärmedämmverbundsystemen an zwei Objekten - der Kapitänspromenade 14, 16, 18 und 20, 22, 24.

Der Jahresabschluss zum 31.12.2014 liegt vor …

Der Jahresabschluss zum 31.12.2014 wurde auf der gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand am 21.05.2015 aufgestellt und kann nun der Mitgliederversammlung am 23.06.2015 zur Beschlussfassung vorgestellt werden. Die Ergebnisse zeugen von einer positiven und vor allen Dingen stabilen Entwicklung der Genossenschaft. Im Bereich Service finden Sie den Jahresabschluss zum 31.12.2014 zum Download.

Ein frohes Osterfest wünscht Ihnen Wohngemeinschaft Friedenshof

In den letzten Tagen ist viel passiert. Die Betriebskostenabrechnungen für fast alle Objekte wurden erstellt und verteilt. Positiv: Insgesamt liegen die Kosten niedriger als im Vorjahr, so dass sich für viele Mieter Abrechnungsguthaben ergeben haben. Aber auch die Einladungen für die Mitgliederversammlung 2014 wurden zugestellt. Neu in diesem Jahr: Die Mitglieder-versammlung findet das erste Mal seit der Gründung unserer Genossenschaft nicht wie gewohnt im Foyer der Sporthalle statt, sondern im Filmbüro MV. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Mitglieder den Weg dorthin finden und an der Versammlung teilnehmen. In den kommenden Ostertagen können wir Ruhe finden und die ersten Vorboten des Frühlings genießen. Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter der Wohnungsgenossenschaft Friedenshof eG wünschen Ihnen ein Frohes Osterfest.

Januar/Februar 2015 - Tipps zum richtigen heizen

Alle Jahre wieder haben uns die kalten Wintertemperaturen fest im Griff. Damit Sie keine Überraschung bei der Abrechnung der Heizkosten erleben, möchten wir Ihnen gern ein paar Tipps für den richtigen Umgang mit Thermostat und Heizkostenverteiler geben: Regelmäßiges Stoßlüften – natürlich bei geschlossenem Heizkörperthermostat - tauscht die verbrauchte Luft in der Wohnung aus, ohne dass die Gegenstände in der Wohnung  auskühlen. Beheizen Sie alle Räume gleichmäßig bzw. halten Sie die Zimmertüren von Räumen mit einer niedrigeren Raumtemperatur geschlossen. Lassen Sie Luftfeuchtigkeit beim Kochen oder Duschen gleich entweichen. Feuchte Luft benötigt mehr Energie zum Erwärmen als trockene.

Dezember 2014 - Frohe Weihnachten... Öffnungszeiten und mehr

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter unserer Genossenschaft wünschen allen Mitgliedern, Mietern und Geschäftspartnern eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Auch in diesem Jahr bleibt unsere Geschäftsstelle zum Jahreswechsel geschlossen. Sie erreichen uns im Rahmen unserer Öffnungszeiten (9.00 Uhr bis 14.00 Uhr) bis zum 23.12.2014 (Dienstag). Ab dem 05.01.2015 (Montag) stehen wir Ihnen während der gewohnten Öffnungszeiten (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr) wieder gern zur Verfügung. In dringenden Notfällen ist der Bereitschaftsdienst über die Firma WBS GmbH unter der Tel. 32 72 22 zu erreichen.

Oktober 2014 - Berufsausbildung in unserer Genossenschaft

In den zurückliegenden Jahren hat unsere Genossenschaft regelmäßig in den Berufen Bürokaufmann/frau und Immobilienkaufmann/frau ausgebildet. Dass soll auch mit dem kommenden Ausbildungsbeginn zum September 2015 wieder der Fall sein. Auf den Web-Seiten der Berufs- und Ausbildungsplatzbörse des Jobbcenters finden Sie alle wichtigen Informationen für Ihren Berufseinstieg als Immobilienkaufmann/frau und Antworden zu Ausbildungsinhalten, Anforderungen und beruflichen Perspektiven. Wir freuen uns auf Ihre schriftlichen Bewerbungen bis spätestens zum Januar 2015.

September 2014 - Beginn der Heizperiode

Die Tage werden kürzer und die ersten Laubblätter wehen um die Hausecken. Aber noch halten sich die Temperaturen im milden Bereich. Die Inbetriebnahme der Heizungsanlagen konnte daher noch etwas herausgezögert werden. Das spart Kosten und schont die Umwelt. Sofern in den kommenden Tagen absehbar ist, dass der Herbst uns fest bei uns Einzug hält, werden wir gemeinsam mit den Stadtwerken der Hansestadt Wismar alle Heizungsanlagen in Betrieb nehmen.

August 2014 - Übergabe der 20 Wohnungen am Birkenweg an die neuen Mieter

Es ist so weit... In den letzten Monaten nahm unser Neubauvorhaben zusehends Gestallt an und die Wohnungen konnten Mitte Juli an ihre neuen Nutzer übergeben werden. Alle Wohnungen sind vermietet und Baukosten und Bauzeit lagen im geplanten Budgetrahmen. Unser Unternehmen bedankt sich bei allen am Bau beteiligten Partnern für den reibungslosen und engagierten Bauablauf und wünscht den zukünftigen Mietern der 20 Wohnungen viel Freude in unserem Haus.

März 2014 - Neugestaltung der Außenanlagen im Bereich der E.-Weinert-Prom. 53-57

Unsere Genossenschaft hat in den zurückliegenden Wochen die Bauplanung und Ausschreibung zur Neugestaltung der Außenanlagen im Bereich der E.-Weinert-Promenade 53-57 zum Abschluss gebracht. Mit einem Volumen von knapp unter 100 T€ liegt das Ergebnis der Ausschreibung im Bereich der Plankosten. Mit der Aufwertung und Neuordnung in diesem Bereich wird ein jahrelanger ungeordneter Zustand endlich wieder auf ein zeitgemäßes Niveau gebracht. Zusammen mit allen Anwohnern wünschen wir uns, dass die Anlagen möglichst lange halten und geachtet werden.

Januar 2014 - wir wünschen Ihnen allen einen guten Start in das neue Jahr

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter unserer Genossenschaft wünschen allen Mitgliedern, Mietern und Geschäftspartnern einen guten Start in das neue Jahr. Zu den wichtigsten Vorhaben unserer Genossenschaft in diesem Geschäftsjahr zählt zweifellos die Fertigstellung und fristgerechte Übergabe der 20 Wohnungen in unserem Neubauvorhaben am Birkenweg im Juni diesen Jahres. Darüber hinaus möchte unsere Genossenschaft mit einem Bauvolumen von über 100 T€ im Bereich der E.-Weinert-Promenade 53-57 die Außenanlagen erneuern, aufwerten und neu ordnen. Gleichzeitig sollen dort für unsere Mitglieder und Mieter neue Stellplatzflächen geschaffen werden.

Dezember 2013 - Frohe Weihnachten... Öffnungszeiten und mehr

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter unserer Genossenschaft wünschen allen Mitgliedern, Mietern und Geschäftspartnern eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Auch in diesem Jahr bleibt unsere Geschäftsstelle zum Jahreswechsel geschlossen. Sie erreichen uns im Rahmen der regulären Öffnungszeiten (9.00 Uhr bis 18.00 Uhr) bis zum 23.12.2013 (Montag). Ab dem 02.01.2014 (Donnerstag) stehen wir Ihnen während der gewohnten Öffnungszeiten (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr) wieder gern zur Verfügung. In dringenden Notfällen ist der Bereitschaftsdienst über die Firma WBS GmbH unter der Tel. 32 72 22 zu erreichen.

November 2013 - Nur noch wenige freie Wohnungen am Neubauvorhaben Birkenweg 12a, b, c

Unser Neubauvorhaben am Birkenweg nimmt Gestalt an! Die aufwendigen Gründungsarbeiten und das Erstellen der  Grundplatten der drei Hausaufgänge sind abgeschlossen und die ersten Wände der Erdgeschosswohnungen stehen. Noch immer erreichen uns sehr viele positive Reaktionen und Nachfragen zum Bauvorhaben. Sämtliche Erdgeschoßwohnungen und auch alle fünf Drei-Raum-Wohnungen sind zwischenzeitlich vermietet. Lediglich sechs Zwei-Raum-Wohnungen mit unterschiedlichen Grundrissvarianten stehen noch zur Anmietung bereit. Interessiert? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir stellen Ihnen Ihre zukünftige Wohnung gern vor...

Oktober 2013 - SEPA...wir sind dabei!

Unsere Mitglieder und Mieter, die ihre Zahlungen bequem per Einzugsermächtigung leisten, werden die Unterschiede auf den Kontoauszügen bereits festgestellt haben. Neben der Mietvertragsnummer tauchen nun auch die Gläubiger ID unserer Genossenschaft und die individuelle Mandatsreferenznummer mit auf. Unsere Genossenschaft hat sich damit bereits sehr früh den Anforderungen der europäischen SEPA-Verordnung gestellt und die Umstellung auf die neuen Vorgaben erfolgreich abgeschlossen. Wie lange es noch dauern wird, bis uns BIC und IBAN in Fleisch und Blut übergegangen sind - das ist eine ganz andere Frage. Viele unserer Mieter tun sich noch sehr schwer mit den schier endlos langen Zahlenkolonnen.  Wenn Sie Fragen haben zum SEPA Zahlungsverkehr, zu Ihrer BIC und IBAN Nummer, Ihre Einzugsermächtigung ändern oder neu erteilen möchten - egal, sprechen Sie uns einfach an. WIr beraten Sie gern …

September 2013 - Informationen zum Neubauvorhaben und zum Semesterbeginn

Auch in diesem Jahr findet der große Ansturm auf Wohnungen und Zimmer in Campusnähe statt. Ob Einzelmietverträge für Zimmer in Wohngemeinschaften oder gleich die klassische WG - Angebote stehen für alle Wünsche und Bedürfnisse noch in ausreichendem Umfang zur Verfügung. Aber auch den Individualisten unter den Wohnungssuchenden kann geholfen werden. Einige wenige kleine Wohnungen stehen noch zur Anmietung für Sie bereit. Ähnlich „stürmisch“ verlief auch die Nachfrage nach den Wohnungen in unserem Neubauvorhaben am Birkenweg. Nachdem fristgerecht die Bohrpfahlgründung abgeschlossen wurde, beginnen in den kommenden Tagen die Arbeiten zur Herstellung der Fundamente. Ein anspruchsvolles Unterfangen, da der Bodengrund erst allmählich seine „Geheimnisse“ preisgibt. Erfreulich für uns: Für 11 der 20 Wohnungen liegen bereits feste Mietverträge vor. Interessieren Sie sich auch noch für eine der freien Zweiraumwohnungen? Dann rufen Sie uns einfach unverbindlich an und lassen sich beraten. Wir freuen uns auf Sie…

Juli 2013 - Mitgliederversammlung beschließt den Jahresabschluss zum 31.12.2012 und Startschuss für unser Neubauvorhaben am Birkenweg

Auf unserer Mitgliederversammlung am 25.06.2013 wurde der Jahresabschluss des zurückliegenden Geschäftsjahres einstimmig beschlossen und den Gremien der Genossenschaft die Entlastung erteilt. Erfreulich: Erstmals stieg die Anzahl der Mitglieder auf der Versammlung deutlich gegenüber dem Vorjahr an. Und: Die Entwicklung unserer Genossenschaft wurde durch Frau Hercher von der Arbeitsgemeinschaft mecklenburgisch-vorpommerscher Wohnungsunternehmen e.V. sehr positiv bewertet. Besonders freuen wir uns aber gemeinsam mit Ihnen darüber, dass in diesem Monat noch der erste Spatenstich für unser Neubauvorhaben am Birkenweg erfolgen wird. Alle Beteiligten stehen in den Starlöchern um Ende Juli mit der Freilegung des Grundstückes zu beginnen. Wir werden auf dieser Seite aktuelle Informationen zum Bautenstand veröffentlichen und Ihnen somit die Gelegenheit geben, dass Bauvorhaben zu begleiten. Nähere Informationen zum Projekt und den Wohnungen finden Sie ebenfalls auf der Webseite im Bereich "Standorte/Neubauvorhaben am Birkenweg". Sie können sich dort die Ansichten und Wohnungsgrundrisse des Hauses anschauen. Interessiert? Dann könnte schon im Frühjahr kommenden Jahres Ihre neue Adresse "Birkenweg 12 a, b oder c" lauten...Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gern …

Juni 2013 - Hinweise auf den Jahresabschluss zum 31.12.2012

Es ist wieder so weit…der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2012 wurde in den zurückliegenden Monaten aufgestellt und in der gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand am 16.05.2013 festgestellt. Sie finden die Unterlagen zum Download auf unserer Web Seite im Bereich Service / Geschäftsberichte. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 25.06.2013 wird der Jahresabschluss durch den Aufsichtsrat und den Vorstand vorgestellt und anschließend der Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt. Die erfolgreiche Entwicklung unserer Genossenschaft geht auch im 17. Jahr nach ihrer Gründung kontinuierlich und solide weiter.

Mai 2013 - Es gibt Dinge, die werden einfacher - andere leider nicht …

Die Umstellung des Zahlungsverkehrs unserer Genossenschaft auf die Vorgaben der EU-Verordnung zur Vereinheitlichung des Europäischen Zahlungsverkehrs (SEPA = Single Euro Payments Area) wird zum 01.10.2013 erfolgen. Insbesondere Mieter, die uns eine Lastschrifteinzugsermächtgung erteilt haben, werden hierzu im Spätsommer noch einmal gesondert angeschrieben. Die neuen SEPA Kontodaten (IBAN, BIC und Gläubiger ID) sind bereits im Impressum unserer Web Seite veröffentlicht. Zu beachten ist, dass die Vorlaufzeiten bei SEPA-Lastschriftmandaten bis zu 7 Bankarbeitstage betragen können. Kurzfristige Veränderungen, wie sie etwa bei abweichenden Bankverbindungen oder anderen Zahlungsterminen immer wieder vorkommen, können nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten Sie, uns derartige Veränderungen innerhalb von erteilten Lastschrifteinzugsermächtigungen rechtzeitig bekannt zu geben, damit wir sie berücksichtigen können. Für Ihre Überweisungen oder Daueraufträge mit Zahlungen zu Gunsten unserer Genossenschaft brauchen Sie die geänderten Kontodaten noch nicht zu berücksichtigen.

April 2013 - Wir wünschen Ihnen ein Frohes Osterfest

Auch wenn sich der Frühling in diesem Jahr Zeit lässt, freuen wir uns um so mehr auf das Osterfest und wünschen allen Mitgliedern und Mietern frohe Feiertage. In diesem Monat möchten wir unsere Mitglieder auch noch über eine Veränderung in unserem Immobilienbestand informieren. Das über viele Jahre durch unsere Tochterfirma GSH Wismar GmbH genutzte Gewerbeobjekt in Gägelow hat einen neuen Besitzer gefunden. Es wurde bereits im März durch den Abschluss eines notariellen Kaufvertrages veräußert.

März 2013 - aktualisierte Kennzahlen auf der Basis des Prüfbericht 2011

Auch wenn das Geschäftsjahr 2011 für uns alle schon längst abgeschlossen scheint, liegt nun endlich auch der Prüfbericht für den Jahresabschluss zum 31.12.2011 vor. Er bestätigt unserer Genossenschaft die uneingeschränkte Richtigkeit der vorgelegten Jahresabschlussunterlagen. Für unser Unternehmen ist dies immer wieder auf´s Neue eine sehr wichtige und gleichzeitig erfreuliche Feststellung. Auf der Basis der Kennzahlen wurden auf unserer WEB Seite im Bereich Unternehmen / Kennzahlen die Werte bis zum Jahr 2011 fortgeschrieben und aktualisiert. Besonders erfreulich: Die Eigenkapitalquote ist angestiegen und der Leerstand (Mietausfallquote) hat sich noch einmal deutlich verringert.

Februar 2013 - Richtig Heizen und Lüften im Winter...

Richtiges Heizen und Lüften im Winter will gelernt sein. Man sieht sie immer noch - Fenster auf "Dauerkippstellung". Dabei geht gerade durch die Dauerlüftung unnötig viel Energie verloren. Richtig ist es, regelmäßig an Tag verteilt kurzzeitig für Frischluftdurchzug zu sorgen um die verbrauchte Raumluft auszutauschen, ohne dass die Wohnung auskühlt. Frische Luft ohne einen hohen Feuchtigkeitsanteil lässt sich viel einfacher erwärmen, als feuchte und verbrauchte Raumluft. Versuchen Sie die ganze Wohnung gleichmäßig warm zu halten. Starke Temperaturunterschiede in einzelnen Zimmern führen in der Regel zu einer unnötig hohen Energieabgabe an einzelnen Heizkörpern.

Januar 2013 - Ein spannendes Jahr liegt vor uns...

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter unserer Genossenschaft wünschen allen Mitgliedern, Mietern und Geschäftspartnern einen guten Start in das neue Jahr. Das Jahr 2013 beginnt für unser Unternehmen gleich mit der ersten Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand am 08. Januar, auf der die Weichen für wichtige Investitionen in unseren Unternehmensbestand gestellt werden sollen. Neben Maßnahmen zur Verbesserung der Wohnqualität geht es vor allen Dingen auch um die Erweiterung des Wohnungsangebotes durch einen Neubau am Birkenweg.

Dezember 2012 - Frohe Weihnachten... Öffnungszeiten und mehr

Der Aufsichtsrat, der Vorstand und die Mitarbeiter unserer Genossenschaft wünschen allen Mitgliedern, Mietern und Geschäftspartnern eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Auch in diesem Jahr bleibt unsere Geschäftsstelle zum Jahreswechsel geschlossen. Sie erreichen uns im Rahmen der regulären Öffnungszeiten (9.00 Uhr bis 12.00 Uhr) bis zum 21.12.2012 (Freitag). Ab dem 02.01.2013 (Mittwoch) stehen wir Ihnen während der gewohnten Öffnungszeiten (09.00 Uhr bis 18.00 Uhr) wieder gern zur Verfügung. In dringenden Notfällen ist der Bereitschaftsdienst über die Firma WBS GmbH unter der Tel. 32 72 22 zu erreichen.

November 2012 - Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2011

Was viele Mitglieder unserer Genossenschaft nicht wissen: Jeder Jahresabschluss einer Genossenschaft wird durch einen zugelassenen Prüfungsverband überprüft. Für unsere Genossenschaft ist der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.  unser Prüfungsverband. Derzeit findet die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2011 statt. Über das Ergebnis der Prüfung wird der Aufsichtsrat als Kontrollgremium unserer Genossenschaft ausführlich unterrichtet. Der Prüfbericht wird beschlossen und das zusammengefasste Prüfungsergebnis im kommenden Jahr der Mitgliederversammlung vorgestellt. Ein wichtiger Prozess, der die besondere Sicherheit der genossenschaftlichen Rechtsform ausmacht und Vertrauen stärkt.

Oktober 2012 - Überprüfung der Rauchwarnmelder und Instandsetzungsarbeiten an

Durch Aushänge in allen Treppenhäusern kündigt die Fa. Techem in diesen Tagen die Überprüfung aller Rauchwarnmelder in unserem Wohnungsbestand an. Neben der Verpflichtung zur Installation der Geräte ist vor allen Dingen die regelmäßige Überprüfung der Rauchwarnmelder auf Funktionsfähigkeit wichtig. Nutzen Sie bitte auch die Möglichkeit für individuelle Terminvereinbarungen. Im Bereich der Fr.-Wolf-Str. 20 wurde auf Wunsch unserer älteren Mieter ein neuer Weg zum Containerstellplatz angelegt. Besonders in den Wintermonaten ein zusätzlicher Gewinn an Sicherheit. Auch im Bereich Innenhof E.-Weinert-Promenade 1-7 wird der Erschließungsweg erneuert und der Containerstellplatz aufgewertet.

September 2012 - Nur noch wenige Wohnungsangebote in Hochschulnähe verfügbar

Die Nachfragen nach preisgünstigen Wohnungs- oder Zimmerangeboten in Hochschulnähe haben in den zurückliegenden Wochen ihren Höhepunkt erreicht. Noch kann für die meisten Wohnungswünsche ein passendes Angebot unterbreitet werden. Dennoch ist die Nachfrage gerade nach kleinen und günstigen Wohnungen in der Nähe der Hochschule größer als das Angebot. Die Lösung: Mieten Sie ein Einzelzimmer in einer Wohngemeinschaft an!

August 2012 - Sommerzeit = Vermietungszeit

Wie in jedem Jahr stehen in den Sommermonaten die Zeichen auf "Semesterbeginn" in Wismar. Besonders groß ist die Nachfrage nach Zimmern und günstigen Wohnungen in der Nähe der Hochschule. In dem umfangreichen Bestand unserer Genossenschaft findet sich sicher für alle Interessenten das passende Angebot. Also: Nicht lange zögern! Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen …

Juni/Juli 2012 - Jahresabschluss 2011 wurde bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung am 26.06.2012 wurde der Jahresabschluss zum 31.12.2011 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von rund 990 T€ einstimmig beschlossen. Als Gäste könnten auf der Veranstaltung Vertreter der DKB Bank AG aus Schwerin und der Arbeitsgemeinschaft mecklenburgisch-vorpommerscher Wohnungsunternehmen begrüßt werden. Mitglieder konnten die Veranstalltung nutzen um ihre Fragen, Anregungen und Hinweise an den Vorstand und den Aufsichtsrat zu richten.

Juni 2012 - Jahresabschluss für 2011 liegt vor, Mitgliederversammlung am 26.06.2012

Auf der gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat am 22.05.2012 wurde der Jahresabschluss zum 31.12.2011 vom Vorstand vorgestellt und anschließend von beiden Gremien beschlossen. Mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 987 T€ und einer Leerstandsquote in Höhe von nur 4,13 % konnte die Genossenschaft auf das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr in der Unternehmengeschichte zurückblicken. Die gesamten Jahresabschlussunterlagen stehen im Bereich Service/Geschäftsberichte ab sofort zur Verfügung. Der Jahresabschluss wird am 26.06.2012 der Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorgestellt.

Mai 2012 - Kostenlose Sperrmüllentsorgung durch den EVB

Bei den regelmäßigen Kontrollen in unserem Wohnungsbestand stellen wir immer wieder fest, dass die Vorgaben der Abfallsatzung des EVB nicht eingehalten werden. Der § 14 Abs. 4 gibt jedoch dazu ganz eindeutige Vorgaben: Die Entsorgung von Sperrmüll ist schriftlich beim EVB anzumelden (2 x pro Jahr kostenlos). Der Sperrmüll darf erst am Vorabend des Abfuhrtermins neben den Containerstellplatz gelegt werden und zwar so, dass von ihm keine Gefahr ausgehen kann. Alles andere käme einer illegalen Entsorgung von Sperrmüll gleich und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die durch unser Unternehmen regelmäßig zur Anzeige gebracht wird. Helfen Sie mit, damit unser Wohngebiet schöner und sauberer wird!

April 2012 - Betriebskostenabrechnungen für 2011 liegen vor

In den zurückliegenden Tagen wurden die von vielen Mietern mit Spannung erwarteten Betriebskostenabrechnungen des Jahres 2011 zugestellt. Mit der Verrechnung der Abrechnungsergebnisse bereits zum 01.05.2012 erfolgte die Erstellung der Abrechnungen in diesem Jahr bereits sehr frühzeitig. Für den Mieter hat dies den Vorteil, dass er sehr viel schneller über sein Verbrauchsverhalten informiert wird. Bei Fragen zur Betriebskostenabrechnung bitten wir Sie das vorbereitete Rücksendeschreiben der Abrechnung zu verwenden.